Die Bauwirtschaft hat eine sehr lange Tradition innerhalb von Angels Association Global und umfasst seit dem Jahr 1990 Erfahrungen im Baugeschäft aus Russland, Estland, Schweden, Niederlande, Frankreich, Italien und Deutschland. In Albanien will Angels Association Albania diese Tradition fortführen und diese Kompetenz wirtschaftlich optimiert umsetzen. Durch Kooperation mit albansichen Partnern werden wir in den Hausbau in Albanien investieren und haben vor diesem Hintergrund bereits so genannte Unsolicited Proposals zur Gründung von Public Private Partnerships dem Minsiterium für Städtebau überreicht, um ein Grundstück von 16.000 qm mit Sozialwohnungen zu bebauen und führen auf Basis eines weiteren Unsolicited Proposals Gespräche mit der Stadt Tirana zum Bau von Schulgebäuden.

Darüber hinaus aber werden wir unter anderem im Rahmen der Erstellung des Zentrums für Forschung und Bildung, das an einem Standort in Albanien entstehen soll, den Bau der entsprechenden Gebäude mit vorgefertigten Gebäudeteilen vornehmen, um diese Gebäude als so genannte Passivhäuser (Niedrigenergiegebäude) entstehen zu lassen. Diese vorgefertigten Gebäudeteile werden durch eine spezielle Technologie erstellt, so dass diese für individuelle Grundrisse geeignet sind, wesentlich leichter als herkömmliche Baumaterialien sind und zudem über eine optimale Energieeffizientz verfügen. Wenn sich diese Bauweise wie in Deutschland und Frankreich bewährt, wollen wir die Fabrikation dieser Materialien und solche Gebäudeteile nach Albanien bringen und für den Binnenmarkt, aber auch den Export produzieren.